Aktuelles Veranstaltungsprogramm

23. Literaturforum Badenweiler 2021


Neues aus der Literaturetage im Rathaus

Gleich zwei bundesweite literarische Ausstellungen mit Badenweilerer Beteiligung

Demnächst werden gleich zwei literarische Wanderausstellungen durch die Bundesrepublik reisen und dabei auch die Literaturgeschichte Badenweilers durch seinen bekanntesten Schriftsteller, Anton Tschechow, vertreten. – Info (PDF):


Internationale Tschechow-Woche 10.-17. Juli 2021

 

Veranstaltungsflyer (PDF):

literaturforum2021-v5web.pdf (414,5 KiB)

Samstag, 10. Juli 2021, 19.00 Uhr

Konzertmuschel im Kurpark.
Bei schlechtem Wetter im Kurhaus Foyer. Mit Pause. Reine Spielzeit ca. 2 Std.

„DIE MÖWE“.
Premiere der berühmten Komödie von Anton Tschechow in der Neuinszenierung des Niederrheintheaters Brüggen.
Im Anschluss Gespräch mit den Schauspieler*innen.

Abendkasse: 18 €, 16 € Kurkarte und DTG-Mitglieder, 8 € Schüler, Studierende

Mittwoch, 14. Juli 2021, 17.00 Uhr

Annette Kolb-Saal, Kurhaus Badenweiler
Jahreshauptversammlung der Deutschen Tschechow-Gesellschaft

Danach ca. 19.00 Uhr, im Foyer vor dem Annette Kolb-Saal:
Eröffnung der Ausstellung „Was bleibet aber… Literatur im Land“, mit Stehempfang. Einführung Heinz Setzer, Leiter Literaturmuseum und Literaturforum. Eintritt frei
Ausstellung täglich zugänglich bis zum 15.8.2021.

Donnerstag, 15. Juli 2015, 17.00 Uhr

Tschechows Sterbetag.
Treffen vor Kurhauseingang Erdgeschoss
und Gang zum Tschechow-Denkmal am Burgberg mit Blumenniederlegung.

Danach gegen 17.45 Uhr vor dem Kurhaus:
Einweihung der Ausstellung „Mehr als Medizin… Dichterärzte“. Bundesweite Wanderausstellung im Öffentlichen Raum auf 19 großformatigen Bannern. Kurze Einführung Dr. André Körner, Kurator. Mit Stehempfang.
Ausstellung täglich bis 30.8.2021. Zugang kostenlos

Donnerstag, 15. Juli 2015, 20.15 Uhr

Annette Kolb-Saal, Kurhaus Badenweiler
Dostojewskis Roman „DER SPIELER“.
Zerrissen zwischen Leidenschaft und Spielsucht. Dr. Regine Nohejl (Univ. Freiburg, Deutsche Tschechow-Gesellschaft) stellt diesen auf autobiografischen Grundlagen beruhenden spannenden Roman vor. Anlässlich des 200. Geburtstags des großen russischen Romanciers Fjodor Dostojewski.
Abendkasse: 12 €; Kurkarte und DTG-Mitglieder10 €; Schüler und Studierende 5 €

Freitag, 16. Juli 2015, 15.15 Uhr

LITERARISCHE FÜHRUNG
zu Anton Tschechow, Fjodor Dostojewski und René Schickele, Treffpunkt im Literaturmuseum am Tschechow-Platz.
Unkosten: 5€ zugunsten der Gemeindebibliothek

Freitag, 16. Juli 2021, 20.15 Uhr

Vera Tschechowa (1958)
Vera Tschechowa (1958)

Kurhaus Badenweiler, Annette Kolb-Saal
„TSCHECHOW IN MEINEM LEBEN“
Dokumentarfilm von Vadim Glowna (1984). Die Schauspielerin und Regisseurin Vera Tschechowa aus Berlin, Urgroßnichte Anton Tschechows und Enkelin der Filmschauspielerin Olga Tschechowa, wird sich nach der Kinovorführung aus Berlin digital zuschalten.
Abendkasse 12 €, Kurkarte und DTG-Mitglieder 10 €, Schüler Studierende 5 €

Samstag, 17. Juli 2021, 20.15 Uhr

Annette Kolb-Saal, Kurhaus Badenweiler
Anton Tschechow und Fjodor Dostojewski – Nähe und Gegnerschaft.
Lesungen mit Kommentaren aus Erzählungen, Romanen, Briefen und Literaturkritik. Gelesen von der Schauspielerin Petra Seitz, mit Bildern präsentiert und kommentiert von den Literaturwissenschaftlern Rolf-Dieter Kluge und Dorothea Scholl.
Abendkasse: 12 €; Kurkarte und DTG-Mitglieder10 €; Schüler und Studierende 5 €


Info:

Russischsprachige Führungen zu den Tschechow-Stätten Badenweilers bietet Frau Elisabeth Hartmann an (DTG): Tel. +49-(0)7631-74498
Елизавета Хартманн проводит по запросу экскурсии по чеховским местам Баденвайлера на русском языке. Обращаться по тел. +49-(0)7631-74498